Weinlese in Italien

Weinlese in Italien

Genießen Sie einen köstlichen Spätsommer!

Der Spätsommer ist eine wunderbare Zeit, um einen Urlaub in einer italienischen Weinregion, wie zum Beispiel der Toskana, zu machen. Das Klima ist zu dieser Zeit ausgesprochen mild, die Wassertemperatur des Mittelmeeres ist noch angenehm warm, wesentlich weniger Touristen bevölkern die Region und die vielen historischen Städte. Viele Weingüter bieten jetzt an, aktiv an der Weinlese teilzunehmen. Denn in den Erntemonaten August, September und Oktober, haben die italienischen Winzer viel zu tun. Jetzt beginnt die herrliche, aber auch arbeitsreiche Zeit der Weinlese. Für die besten Weine wird streng auf die Auswahl der Trauben geachtet. Natürlich nur von Hand geerntet, landen nur die besten und unversehrtesten Trauben in den Körben und kommen dann direkt in den Weinkeller. Zuerst werden die Trauben entrappt, das heißt, die Stiele werden entfernt, danach werden die Trauben sanft gepresst und es entsteht die Maische, die dann durch erneutes Pressen zum Most wird. Der Most wird dann in Tanks gelagert, damit die Gärung stattfinden kann. Das Ergebnis: köstlicher Wein!

Urlaub für lebensfrohe Genießer

Mit 20 verschiedenen Rebflächen gehört Italien zu den wichtigsten und vielfältigsten Weinproduzenten in der Welt. Eine der bekanntesten und beliebtesten Weinregionen ist die Toskana. Hier finden, wie in fast jeder Weinbauregion, in der Vendemmia, der Zeit der Traubenlese, viele verschiedene Festivals und Veranstaltungen rund um den Wein statt. Die bekanntesten Weine der Toskana sind wohl Montepulciano, Sangiovese und natürlich der Chianti. In vielen Städten und Dörfern der Chiantiregion können Sie Weinlesefeste besuchen. Hier werden Sie mit regionalen Köstlichkeiten und herrlichen Weinen bei Live-Musik verwöhnt und erhalten interessante Einblicke in die urigen Weinkeller und die Kunst der Weinherstellung. Eine wunderbare Gelegenheit, Abstand vom Alltag zu gewinnen und genussvoll in Lebensfreude zu baden.

Die herrliche Toskana

Die sanfte hügelige Landschaft mit ihren tollen Farben vom dunklen Grün der Zypressen, über das gedeckte Rot der Dörfer bis zum satten Gelb der Felder bietet sich für Wander- und Fahrradtouren an. Historische Städte wie Siena, Florenz, San Gimignano und Pisa, um nur einige zu nennen, bieten kulturellen Überfluss und sind wahre Pilgerstätten für Kultur-, Geschichts- und Architekturliebhaber. Nicht zu vergessen, die toskanische Küste mit ihren 328 km ist sehr abwechslungsreich und bietet im Norden breite, feinsandige Strände und im Süden viele verschwiegene Buchten. Wem das Baden im Meer schon zu frisch ist, kann sich in einer der vielen Thermen der Region erholen.

Campingurlaub in der Toskana = Urlaub vom Alltag

Wir bieten luxuriöse Glamping-Unterkünfte in der Toskana an. Wohnen Sie in einer Airlodge auf Camping International Etruria direkt an der etruskischen Küste, in einer Lodgesuite mit Badewanne und WC auf Orbetello Camping Village oder in einem Mobilheim Exclusive mit Klimaanlage auf Camping Norcenni Girasole Club bei Florenz. Kosten Sie die Ungezwungenheit und die Nähe zur Natur eines Campingplatzes für Ihren vergnüglichen Urlaub zur Weinlese in Italien aus.

Ihre Vorteile!
  • Camping bei milden Klima
  • Geselliges und aktives Miteinander
  • Lehrreich und genussvoll
  • Lernen Sie die Toskana zu einer ganz besonderen Zeit kennen